Herbstzeit ist Rock-Zeit!

/
4 Comments





Ihr Lieben, 

ich habe das Gefühl, dass der Herbst so langsam ungemütlich wird! Der Wind ist so kalt, dass man sich bis zur Nase einpacken muss und so stark, dass die aufwändigste Frisur innerhalb kürzester Zeit zerstört wird. Trotz dieser schlechter Wetterbedingungen möchte ich nicht auf ein schönes Herbstoutfit verzichten und dazu gehört für mich auch ein Rock! 
Warum? Weil ich finde, dass man sich so ein wunderbar gemütliches Outfit zusammenstellen kann, dass trotzdem noch unglaublich stilvoll aussehen kann. Meiner Meinung nach sind Röcke doch immer noch das gemütlichste Kleidungsstück, dass trotzdem immer sehr mädchenhaft, elegant, modisch,... aussehen kann - ihr merkt schon, ein Rock kann so unglaublich vielfältig sein wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Gemütlich finde ich ihn, weil man einerseits darunter eine (oder leider mittlerweile manchmal sogar zwei) Strumpfhose(n) tragen kann und Strumpfhosen schon alleine unglaublich gemütlich sind. Andrerseits fühle ich mich meist in einem Rock viel wohler als in einer enganliegende Hose, weil er genau die richtigen Stellen perfekt kaschiert! 
Jetzt wisst ihr, warum ich einen Rock gemütliche finde und warum ich denke, dass ein gemütliches Kleidungsstück perfekt in den Herbst passt, brauche ich glaube ich gar nicht erst erklären - so ungemütlich das Wetter im Herbst auch ist, umso gemütlicher ist es doch überall innerhalb eines Gebäudes. Und wenn ich mich mit meinen Freundinnen zu einem Kaffee verabrede und dann draußen die Blätter im Wind herumflattern sehe, dann möchte ich mich unglaublich wohl fühlen in dieser wunderbaren Atmosphäre, die nur ein Herbsttag ausstrahlen kann und das geht nun mal am besten in einem Outfit, in dem man sich rundum wohl fühlt! 
Nun gibt es aber leider ein kleines Problem: Der blöde Wind. Da gibt es leider nur eins: Aufpassen und sonst hat uns ja schon Marilyn Monroe gezeigt, wie man seinen Rock elegant davor abhalten kann, der ganzen Welt die Unterwäsche zu präsentieren. 
Außerdem könnt ihr ja vorher nachschauen, ob es sehr windig werden soll, dann trage ich immer lieber einen Rock, der nicht so leicht hochfliegen kann, wie auch in meinem Outfitvorschlag für euch: 






Hier habe ich einen schwarzen Lederock von Hollister zu einem Croptop kombiniert. Wenn es zu kalt draußen ist und ich weiß, dass ich mich längere Zeit draußen aufhalten werde, ziehe ich immer noch ein Top unter das Croptop an, weil es sonst wirklich viel zu kalt ist. Außerdem trage ich noch einen Cadigan von Esprit (ähnlich hier) und Schuhe von Asos. 
So stelle ich mir ein elegantes und trotzdem noch ein wenig mädchenhaften Herbstoutfit vor, das ich so gerne für Shoppingtrips oder andere Verabredungen trage. 

Wenn ihr noch weitere Kombinationsmöglichkeiten für Röcke sucht - findet ihr hier einen sehr schönen und umfangreichen Röcke Guide von edelight. Dort könnt ihr Röcke für jeden Anlass und jede Figur finden, also falls ihr euch noch unsicher seid, schaut doch mal rein! 

Tragt ihr im Herbst auch so oft Röcke wie ich? Oder findet ihr das viel zu kalt und ihr müsst euch auch an den Beinen so warm einpacken, wie es nur möglich ist? 
Schreibt mir gerne, ich freue mich über euer Feedback! 

Eure C






You may also like

Kommentare:

  1. Ein toller Look! Der Rock ist soo schön!
    Hab einen wundervollen Tag, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Outfit! Der rote Lippenstift macht es perfekt :)

    Lg Katharina
    http://www.katharinaberghofer.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hey, honey! What do you think about follow each other via bloglovin? If you want, just follow me there and I'll follow you back! http://www.bloglovin.com/blog/3947784

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja eine Hübsche :)
    http://stiny-style.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Follower