Ein bisschen Glück für die grauen Tage!

/
17 Comments



Hallo ihr Lieben, 


die Tage werden immer kürzer - man geht im Dunklen aus dem Haus und kommt wieder zurück, wenn die Sonne schon lange untergegangen ist und ich weiß ja nicht, ob es euch auch so geht, aber ich fühle mich dann immer total geschafft und würde mich am liebsten einfach nur noch ins Bett fallen lassen - wenn da nicht noch tausend Dinge wären, die ich noch unbedingt erledigen muss. 
Und dann habe ich manchmal das Gefühl, als könnte ich das alles gar nicht mehr schaffen, als wäre das einfach alles viel zu viel - da kommt wohl eine dicke Winterdepression auf mich zu, mal sehen, ob wir die nicht wieder wegschicken können!

Ich gehe einfach mal davon aus, dass ich damit nicht ganz alleine bin und viele von euch manchmal ein wenig überfordert sind mit all den Erwartungen, die an sie - von anderen, aber doch am meisten von sich selbst - gestellt werden. 

Wenn es mir so geht, dann rufe ich mir immer wieder ins Gedächtnis, was ich schon alles erreicht habe und wie gut ich das gemacht habe. Ich habe beispielsweise im Sommer mein Abitur bestanden und das ist etwas, worauf ich stolz sein kann und was mich daran erinnert, dass ich auch andere Dinge erfolgreich abschließen kann! Jeder hat etwas, worauf er stolz ist, ob es eine bestandene Prüfung, eine bestimmte Auszeichnung oder eine tolle Begabung und daran sollte man sich immer mal wieder erinnern, wenn man das Gefühl hat, dass man nichts mehr wirklich erfolgreich schaffen kann. 
Dann muss ich mir auch immer wieder sagen, dass ich nicht zu sehr auf andere Menschen, sondern viel mehr auf mich selbst hören muss! Jeder Mensch ist anders und hat seinen eigenen Weg, um Erfolge zu erzielen. Leider lasse ich mich manchmal viel zu schnell von anderen beeinflussen und setze mich dann meistens selbst unter Druck, weil diese schon zum Beispiel viel mehr für eine Prüfung gelernt haben. Zwar ist es sehr wichtig, dass man durch die Leistungen anderer auch angespornt werden kann und sie somit eine gewisse Motivation für einen selbst ist (nach dem Motto: "Was der kann, das kann ich doch auch!" oder "Wow, wenn der das geschafft hat, kann ich das vielleicht auch schaffen!"). Trotzdem sollte man immer unterscheiden können, was Motivation ist und was einen eher in Panik versetzt. Wie schon am Anfang gesagt, jeder geht einen anderen Weg zum Erfolg. Noch einmal zu dem Klausurbeispiel (weil ich denke, dass das die meisten Studenten oder Schüler betrifft): Es gibt Menschen, die müssen wochenlang jeden Tag ein bisschen üben, um nachher erfolgreich die Prüfung zu absolvieren, andere brauchen nur wenige Tage, setzten sich dann aber von morgens bis abends vor die Übungen - nichts davon ist falsch, wenn man so zu seinem gewünschten Ergebnis gelangt, aber manchmal ist es gar nicht so leicht, auf seinem eigenen Weg zu bleiben und sicher zu wissen, dass dieser der richtige Weg ist! 
Dann plant eure Tage sinnvoll und nicht zu überfüllt und mit Aussicht auf etwas Schönes! 
Ich neige gerne einmal dazu, viel zu viel an einem Tag machen zu wollen, was dann dazu führt, dass ich nachher weniger mache, als ich hätte schaffen können, weil meine Motivation immer mehr sinkt, umso mehr ich merke, dass ich all das gar nicht schaffen kann. 
Also ist es sehr wichtig, sich Ziele zu setzen, die man auch erreichen kann und wenn man diese dann erreicht hat, sollte man sich belohnen - mit einem ausgiebigen Bad, dem Paar Schuhe, das schon seit Monaten auf der Wishlist steht und sogar im Moment runtergesetzt ist oder einfach mit einem super leckeren Essen! 
Die Aussicht auf so etwas Schönes kann die Motivation steigern und man ist am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst, weil man all das geschafft hat, was man sich vorgenommen hat und weil man sich noch etwas schönes gönnen kann und mal Zeit für sich selbst hat. 
Womit ich auch schon bei meinem letzten Punkt angelangt wäre - seid glücklich mit dem, was ihr macht und mit euch selbst
Glück ist sehr sehr wichtig im Leben und wenn man nicht glücklich damit ist, was man alltäglich macht, dann sollte man sich wirklich überlegen, ob es noch das Richtige für einen selbst ist! Natürlich macht Arbeit, Schule, Uni nicht immer unbedingt Spaß oder bringt das große Glück, trotzdem sollte man doch immer etwas haben, worauf man sich freut und wenn es nur Kollegen, Freunde oder sogar ein ganz bestimmtes Fach ist. Und wenn das schon schwer ist, dann sollte man wenigstens zufrieden mit sich selbst sein, denn dann klappt doch meistens alles viel besser und man wird auch als selbstbewusster Mensch ganz anders wahrgenommen und respektiert - so kann man viel eher seine Wünsche erreichen und wird dann noch glücklicher! 

Und wie werde ich selbstzufriedener? Erinnere dich daran, was du schon alles erreicht hast, gehe deinen eignen Weg und plane deine Tage sinnvoll, sodass du nachher all deine täglichen Ziele erreichen konntest!
Ihr seht - so schließt sich gewissermaßen ein Kreis, ich hoffe, dass ich so ein bisschen gegen die kommenden Winterdepressionen ankämpfen konnte und ein paar von euch ein bisschen Motivation geschenkt habe! 
Es würde mich unheimlich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen und Tipps hier drunter schreibt und wenn ihr mir ein Feedback gebt, wie euch so ein "Motivations-/Ich-schreib-mir-alles-von-der-Seele-Post" gefällt! 

Habt eine wunderbare Woche und vergesst nie, dass ihr einzigartig und wundervoll seid! 

Eure Carina






You may also like

Kommentare:

  1. Sprichst mir aus der Seele!
    xo
    www.christinshappyplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich wundervoller. Post Liebes!
    Dir noch einen tollen Tag Süße!
    Isabella ♥

    Mein Blog: Glam of Life

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoller Post, das hast du super schön geschrieben <3
    Und die Fotos dazu sind auch sehr schön :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ein bezaubernder Post! Tolle geschrieben !
    Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, ihr Süßen!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoller Post! Sehr schön geschrieben!
    Liebe Grüße ♥
    http://riiveroflife.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Toller Text, du sprichst einem damit aus der Seele
    Alles Liebe, Cora
    http://thehighsoul.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir der Post gefällt, lg Carina

      Löschen
  7. Danke für dein liebes Kommentar :)
    Der Blogpost ist echt toll und das Bild ist top!

    Liebste Grüße, Lea
    www.redlipsandblueberries.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. was für tolle bilder :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥


    PS: Bei mir läuft grad ein Adventskalender, bei welchem es jeden Sonntag etwas zu gewinnen gibt. Momentan Gutscheine für Kosmetik4less, Trendfabrik, ein Schmuckset & ein Cavalli Duft Set. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust & mitmachst. :)

    AntwortenLöschen

Follower