Vier Outfits für die Uni

/
4 Comments


Filteralarm!!! Tut mir echt leid, aber der Hintergrund und das Licht hier in meinem Zimmer sind eher suboptimal. Deswegen habe ich ein paar Filter drüber geklatscht, ich hoffe das stört Euch nicht allzu sehr. Die Fotos habe ich über die Woche schon bei Instagram hochgeladen und dann für diesen Post jetzt einfach nochmal verwendet, in der Hoffnung es fällt nicht ganz so auf, dass meine Spiegelreflex fehlt. 

So jetzt zu den wesentlichen Dingen: ich weiß nicht, wie es Euch so geht, aber seit die Uni angefangen hat, habe ich mir schon verstärkt Gedanken gemacht, was ich anziehen soll. Extrem war das am ersten Tag, da hatte ich so sehr hin und her überlegt und am Ende hat sich rausgestellt: Da schien ich echt die einzige gewesen zu sein. Ehrlich, es hat eigentlich niemanden gejuckt. Ernüchternd, vor allem wenn man überlegt, wie wichtig mir mein Auftritt war, und wie unwichtig es den anderen war, wie sie aussahen. 
Tja, abhalten kann mich ein solcher Rückschlag aber nicht, mir jeden Tag aufs Neue zu auszudenken, welches Teil es denn sein soll. 
Hier hab ich mal vier der sieben Outfits herausgesucht, die ich die Tage trug.

Das erste ist eigentlich auch schon mein Favorit, denn es ist echt bequem und hat trotzdem was schickes. Ich trage das weiße Weekday-Shirt aus diesem Post, die Topshop-Tasche aus diesem, schwarze Leggings von Pieces und Leo-Slipper (love!) von Mango.

Number Two besteht aus einer schwarzen Jacke mit riesigem Wasserfall-Kragen von Goldie London, die eigentlich echt mein absolutes Lieblingsteil überhaupt ist, einen weißen Cardigan von Bershka, dunkelgraue Zara-Jeans, die Topshop-Bag und Nike Safari Sneakers. Das war eines der sportlicheren Outfits.

Das dritte Outfit von links zeigt eine weiße Zara-Bluse, eine H&M Jeansjacke über der ich zusätzlich einen Trenchcoat von Topshop trage, eine Highwaist-Jeans von H&M, die Topshop-Tasche und meine weißen Leder-Slipons von Northstar. Die Mischung aus Trench und Sneakers macht das Outfit klassisch und sporty gleichzeitig, was mir echt gut gefällt.

Ganz rechts trage ich einen laaaangen Schal von Zara, die Jeans ist ebenfalls von Zara, den Bershka-Cardigan, die weißen Slipons und eine Tasche von H&M.
Gerade der Effekt des "Plaids" ist ziemlich dominant, aber ein riesen Trend für diesen Winter und dazu unheimlich praktisch.

Zusammenfassend fällt auf, wie oft die Topshop-Bag vertreten ist. Aber gerade das spricht für sie, denn es zeigt, wie umfangreich sie zu kombinieren ist. 

Jetzt seid Ihr dran: Macht Ihr Euch auch so viele Gedanken darüber, was Ihr zur Uni oder in die Schule anzieht? Und wenn ja, auf was fällt Eure Wahl?

Ich wünsche Euch noch einen wunderbaren Sonntag!

Eure Elisa






You may also like

Kommentare:

  1. Einen schönen Stil hast du :) Ich kenne das, mein erster Unitag ist morgen und ich überlege seit Wochen was ich anziehe :D
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fee, vielen Dank das freut mich sehr! Oh das ist spannend! Was schwebt dir denn momentan so vor? :)

      Liebe Grüße zurück

      Elisa

      Löschen
  2. Vier tolle Outfits! Mir gefällt vor allem das zweite Outfit!
    Hab einen wundervollen Tag, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gina! Ja du hast recht, das gefällt mir auch sehr gut :D
      Dir auch einen tollen Tag <3

      Löschen

Follower