Last-Minute-Valentinstagsgeschenke

/
2 Comments
Übermorgen steht der tag der Liebe mal wieder vor der Tür und es gibt wohl über kaum einen anderen Tag so viele gespaltene Meinungen: Die einen freuen sich wahnsinnig, diesen mit ihrem Liebsten zu verbringen, während die anderen schon gar keine Lust auf all die glücklichen Pärchen haben. 

Dieser Post richtet sich also in erster Linie an die erste Gruppierung, da ich euch noch ein paar Inspirationen geben möchte, wenn ihr es bis jetzt noch nicht geschafft habt, eurem Partner ein Geschenk zu besorgen oder auch einfach keine Idee hattet, über was sich eurer Freund freuen könnte. Doch auch für diejenigen, die sich gar nicht auf den kommenden Freitag freuen und die im Moment vielleicht keinen festen Partner haben, kann dieser Post ein paar Ideen enthalten, was man vielleicht mit einer guten Freundin oder einem guten Freund machen könnte, die oder den man ja auch in gewisserweise "liebt" ;)
Als erstes ist es natürlich klar, dass ihr euch Gedanken machen müsst, welche Interessen eurer Freund hat und ob es vielleicht Dinge gibt, die euch verbinden beziehungsweise, die ihr schon öfters gemeinsam gemacht habt. Ihr könntet beispielsweise in eurer Lieblingsrestaurant gehen, bevor ihr ins Kino oder zum Beispiel auch in die Thermen in eurer Nähe fahrt. Dabei sind wir schon bei der ersten Idee für ein Last-Minute-Geschenk: 
Ihr plant den Freitagabend und überrascht euren Partner dann. Ihr könntet ihm dann auch zum Beispiel den Kino-/Thermenbesuch als Geschenk spendieren. Dafür braucht ihr kaum Vorbereitung, beziehungsweise könnt ihr den Abend zu Hause planen, ohne irgendetwas besorgen zu müssen.

Wenn ihr eurem Liebsten aber gerne etwas Materielles schenken wollt, würde ich auf jeden Fall zu etwas Persönlichem wie einem Bild in einem schönen Bilderrahmen oder direkt einem ganzem Fotoalbum voll von euren Erlebnissen greifen. Beides kann man ganz individuell gestalten und vor allem bei einem Fotoalbum kann man sich auf jeder Seite künstlerisch austoben. Wenn es noch nicht so viele Bilder von euch gibt, könnt ihr auch die Dinge, die ihr an eurem Schatz liebt auf kleine Zettel schreiben, die ihr denn beispielsweise in ein Marmeladenglas oder auch in selbst gemachte Glückskekse steckt (Rezepte dazu gibt es zu Genüge im Internet oder auch auf YouTube). Eine weitere schöne Idee ist es, eure bisherige "Geschichte" in einem Buch festzuhalten. Dann kann eurer Freund später auch noch nachlesen, wie ihr euch kennengelernt habt und wie eure ersten Treffen verlaufen sind. 
Wenn ihr gerne backt, könnt ihr auch beispielsweise süße Herzkekse backen, die ihr dann mit eurem Liebsten am Valentinstag esst oder ihr genießt einfach einen gemütlichen Abend zu Hause, bekocht euch gegenseitig und sorgt für eiche romantische Stimmung! Denn im Grunde ist es doch gar nicht so wichtig, was ihr euch gegenseitig schenkt, sondern die Zeit, die ihr zusammen verbringt, sollte wunderschön und nach eurem Geschmack sein.

Ich hoffe trotzdem, dass ich denjenigen, die noch immer verzweifelt nach einem kleinen Geschenk suchen, eine kleine Hilfe sein konnte. Wenn ihr wollt kann ich euch auch mal meine Bastelei, die ich dieses Jahr gemacht habe, vorstellen. 
Ich wünsche euch übermorgen allen, ob mit oder ohne Freund, einen wunderwunderschönen Tag beziehungsweise Abend und lasst ihn euch von niemanden vermiesen!

Eure C 

P.S. Ich wollte mich noch bei unseren ersten 11 Followern bedanken! Vielen Dank für eure Unterstützung und ich freue mich sehr, dass ihr uns bei unserem kleinen "Abenteuer" begleiten wollt!


You may also like

Kommentare:

  1. süße ideen:) leider bin ich nicht so der valentinstag-fan:D iwie lustig- romantisch bin ich schon ;)
    kunterbunte Küsschen
    Limi
    http://cocosundlimiswunderwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, man sollte diesen Tag einfach nicht überbewerten :)
      Liebe Grüße Carina :)

      Löschen

Follower