Make a Statement

/
2 Comments
i Confess... ich habe mir für das neue Jahr erstmal einiges zugelegt, was mich in Frühlingsstimmung versetzt. Statementketten sind schon seit Mitte 2013 ein absolutes Muss für meinen Kleiderschrank. Der Trend läuft schon lange, aber ein Ende ist bis jetzt nicht in Sicht - Glück für uns! Chanel, Valentino, Dolce & Gabbana (natürlich!) und sogar Celine setzen auch für s/s14 weiter auf den opulenten Schmuck. Man muss aber nicht direkt den Fünfhunderter zücken, um an so ein Top-Modell zu kommen, es gibt viele preiswerte Alternativen, die trotzdem nach einer Menge Geld aussehen. Zara und Topshop haben unzählige Modelle, die qualitativ hochwertig aber doch günstig zu erwerben sind. J. Crew spielt in einer Liga zwischen Zara & Co. und der Championsleague (Chanel, Dior, Gucci, Louis Vuitton etc.). Die Ketten sind wahre Meisterwerke und oft gibt es auch noch schöne Modelle im Sale, die dann preislich nur etwas über dem Zara-Level liegen. Dafür erwarten einen dann auch richtige Schmückstücke, die perfekt verarbeitet sind, und deren Steine mehr Facetten haben, und deshalb teurer aussehen.

Ich persönlich habe mir im Sommer in Barcelona meine erste Statementkette gekauft und zwar bei Zara. Ich war schon länger auf der Suche, aber mein Kleiderschrank ist größtenteils mit Nichtfarben gefüllt, also suche ich immer etwas neutrales ohne jegliche Farbfestlegung. Dann stand ich vor dieser Kette aus Kristallen, angeordnet in Blütenform und konnte und wollte nicht nein sagen! 

Die Zweite habe ich in London gekauft und zwar bei Topshop. Die Accessoirelinie Freedom hat verschiedene Stile zur Auswahl und ich habe eine edgy Version mit Nieten und Kristallen gefunden, aber es gibt auch viele elegante und vor allem ausgefallene Modelle, was meiner Meinung nach gerade einer der Vorzüge von Topshop ist. Außerdem ist die Marke in Deutschland begehrt aber nicht oft getragen, mangels genügend Filialen, also kann man sich fast sicher sein, dass keine Andere die Kette trägt.

Die dritte Kette, die meine Sammlung auch schon komplettiert, habe ich hierzulande bei Zara gekauft und es war Liebe auf den ersten Blick! Looks like a million bucks und wertet absolut alles auf. Sie sieht aus wie ein Unikat, ist gut verarbeitet und trotzdem vergleichsweise leicht. 



Mit Statementketten kann man so einiges anstellen und jedes Basic-Outfit in einen eleganten Look verwandeln. Die Stilrichtungen sind grenzenlos - von extrem auffällig bis sehr dezent. Betrachte so eine Kette als Investition, denn sie ist ein kleines tragbares Kunstwerk und kann deine Charakterzüge perfekt unterstreichen. Jetzt musst du nur noch die Richtige finden - viel Spaß und viel Glück dabei!

Eure E


You may also like

Kommentare:

  1. Ja, die Statementketten haben sich auch u meinen Lieblingen entwickelt... Du hast da drei tolle Modelle!!
    Liebe Grüße,
    Lici (die auch fast nur "Nichtfarben" im Schrank hat

    AntwortenLöschen
  2. Es stimmt wirklich, ohne Statementkette gehe ich schon fast nicht mehr aus dem Haus ;)
    Oh danke, wie lieb von dir!

    Liebe Grüße,
    Elisa

    AntwortenLöschen

Follower